Menu:

Poesie-Pfad im Sommer 2018 (53. Edition)

" Rosen "

Rosen am Poesiepfad Im Mühlbachtal wachsen einige Wildrosen, aber auf dem dortigen Arnsberger Poesiepfad erblühen und duften in diesem Sommer viele weitere Rosen. Die ausgehängten Gedichte versuchen einen Überblick über die Bilder und Bedeutungen zu geben, die Dichter zu unterschiedlichen Zeiten mit der Rose verbunden haben. Aus dem Poesiepfad-Team haben sich diesmal Reiner Ahlborn und Johannes Kiczka maßgeblich mit dem Thema beschäftigt.

Die Eröffnung der Sommer-Edition mit Lesungen und Erläuterungen durch das Poesiepfad-Team erfolgte am 15. Juni um 17 Uhr.
Anmerkungen zum Rosen-Poesiepfad Sommer 2018 (pdf).
Reiner Ahlborn

Am 19.06.2018 war der WDR wegen Dreharbeiten für die Sendung "Wunderschön" auf dem Poesiepfad zu Gast.
Einige Bilder davon finden Sie hier (21 MB).
Die Ausstrahlung auf WDR3 ist für Sonntag, 14.10.2018, 20:15 Uhr vorgesehen.

Es werden auch Führungen auf dem Poesiepfad angeboten und durchgeführt. So besuchte am 06.07.2018 ein Gruppe der "Caritas Arnsberg" den Poesiepfad, der für Menschen mit verschiedenen Arten von Behinderungen geeignet ist.
...............................................................................................................................
Weitere Termine:

Freitag, 21.09.2018, 16 Uhr: Im Herbst wird eine Gedichtsammlung von "Theodor Storm" präsentiert.
Freitag, 14.12.2018, 15 Uhr: Für das Winterquartal wird das Thema "Himmlische Boten" eröffnet.
..............................................................................................................................
Eine Auswahl der bis Ende 2008 ausgehängten Texte sowie der Geschichte des Mühlbachtales ist im Dezember 2009 als Buch erschienen. weitere Details zum Buch...

Zu unserem Newsletter können Sie sich hier anmelden.